Telefon
0049 | (0)7247 | 954540

» Kontaktformular

News und Aktuelles

Vorträge im Frühjahr 2019 :

 

Elternunterhalt, - müssen Kinder für Ihre Eltern aufkommen ?

 

Mittwoch, den 16.01.2019 um 19 h - ca. 21 h in der Kanzlei in Weingarten, Bahnhofstraße 26

Änderung ! Veranstaltungsort ist diesmal die Turmberschule!

 

Wenn ein Elternteil zum Pflegefall wird, ändert sich nicht nur der familiäre Alltag. Oft ist nur ein Teil der anfallenden Kosten über die Pflegeversicherung abgedeckt, so dass Kinder finanziell in die Pflicht genommen werden. 

Der Vortrag behandelt daher folgende Fragen:

Wann und was muss ich als Kind für meine Eltern im Alter zahlen?

Darf das Amt auf mein Vermögen zugreifen?

Darf das Amt auf meine Ersparnisse verlangen?

Muss ich mein Haus verkaufen?

Wer muss zahlen - auch meine Geschwister?

Ich habe doch noch eigene Kinder in Ausbildung, die brauchen doch auch Geld? 

Wie viel muss man zahlen? Was ist mit meinem Lebensstandard, was darf ich selbst behalten? In dem Bescheid vom Amt stehen so hohe Beträge, was kann ich tun?

Einen Überblick zum Thema Elternunterhalt sowie die Antworten auf die häufigsten Fragen hierzu gibt Fachanwalt für Familienrecht, Dr. Björn-Peter Säuberlich. 

Im Anschluss an den Vortrag gibt es ausreichend Zeit für Fragen und Diskussion mit dem Referenten.

 

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich!

 

VHS Karlsruhe Land - Email: vhs-weingarten@web.de

Telefon : 07244-737118

 

Mehr dazu finden Sie unter: https://www.vhs-karlsruhe-land.de/kurssuche/kurs/Elternunterhalt+-+muessen+Kinder+fuer+ihre+Eltern+aufkommen+-+Vortrag/nr/D181H105WN/bereich/details/

 

 

Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung

 

Mittwoch, den 06.02.2019 um 19 h - ca. 21 h in der Kanzlei in Weingarten, Bahnhofstraße 26

 

Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung - brauche ich das ?

Für den Fall dass ich meine Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann, begegnen einem unweigerlich die Begriffe Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung.

Dr. Björn-Peter Säuberlich, Fachanwalt f. Familienrecht, Rechtsanwalt f. Erbrecht sowie Inhaber einer Vertretungsprofessur an der Hochschule Pforzheim behandelt in seinem Vortrag die regelmäßig hierzu aufkommenden Fragen, insbesondere:

Wie kann ich eine Vorsorgevollmacht oder Patientenverfügung wirksam errichten? Was ist der Unterschied zwischen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung? Muss ich dafür zum Notar? Wer sollte mich später betreuen und meine Finanzen regeln? Wie soll meine medizinische  Betreuung später aussehen, wer darf über mich entscheiden? Wann ist der richtige Zeitpunkt dafür? 

Im Anschluss an den Vortrag gibt es ausreichend Zeit für Fragen und Diskussion mit dem Referenten.

 

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich!

 

VHS Karlsruhe Land - Email: vhs-weingarten@web.de

Telefon : 07244-737118

 

Mehr dazu finden Sie unter: https://www.vhs-karlsruhe-land.de/kurssuche/kurs/Vorsorgevollmacht+Betreuungsverfuegung+und+Patientenverfuegung+-+Vortrag/nr/D182H105WN/bereich/details/

 

 

Vortrag !

Erben und Vererben- quer durch das Erbrecht

 

Vortrag am 13.03.2019 um 19h - 21h in der TURMBERGSCHULE - Raum hängt dort aus 

 

Erben und Vererben- ein Querschnitt durch das Erbrecht!

 

Wenn es ums Erben und Vererben, um Testament und Erbvertag geht, sind die Details das Entscheidende. 

Dieser Vortrag gibt einen Überblick über das deutsche Erbrecht und die 10 schlimmsten Fehler, die man in Bezug auf die eigene Absicherung und die des Ehepartners sowie der Kinder machen kann. Hierzu geht der Vortrag folgenden Fragen nach:

Was ist gesetzliches Erbrecht? // Was ist ein Pflichtteil? // Wie mache ich ein Testament richtig? // Was passiert bei Scheidung mit dem Testament? // Erbt das nicht-eheliche Kind? // Was bekommt der Staat an Erbschaftssteuer? // Testament der Patchworkfamilie // Erbvertrag // Testamentsvollstreckung // Anfechtung einer letztwilligen Verfügung?

Einen Überblick zum Thema Erben und Vererben, Testament und Erbvertrag sowie Antworten auf die häufigsten Fragen hierzu gibt Fachanwalt f. Familienrecht und Rechtsanwalt f. Erbrecht Dr. Björn-Peter Säuberlich. 

Im Anschluss an den Vortrag gibt es ausreichend Zeit für Fragen und Diskussion mit Rechtsanwalt Dr. Säuberlich.

 

Wir bitten um vorherige Anmeldung über die VHS Karlsruhe Land. 

Email: vhs-weingarten@web.de    Telefon: 07244 - 73 71 18  

 

Mehr dazu finden Sie unter:

https://www.vhs-karlsruhe-land.de/kurssuche/kurs/Ein+Querschnitt+durch+das+Erbrecht+-+Vortrag/nr/D183H105WN/bereich/details/

 

 

 

 

Gratulation ! 

Dr. Björn-Peter Säuberlich wurde ab dem Wintersemester 2018-2019 zu einer Vertretungsprofessur an die Hochschule Pforzheim berufen.

 

Selbstverständlich steht er auch weiter als Rechtsanwalt seinen Mandanten beratend und vertretend in der Kanzlei zur Verfügung !

 

Vortrag: Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung

Mittwoch, den 21.02.2018 um 19 h - 21h in der Kanzlei Weingarten, Bahnhofstrasse 26

Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung - brauche ich das ?

Für den Fall dass ich meine Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln kann, begegnen einem unweigerlich die Begriffe Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung.

Dr. Björn-Peter Säuberlich, Fachanwalt f. Familienrecht -Rechtsanwalt f. Erbrecht sowie Dozent an der Hochschule Pforzheim behandelt in seinem Vortrag die regelmäßig hierzu aufkommenden Fragen, insbesondere:

Wie kann ich eine Vorsorgevollmacht oder Patientenverfügung wirksam errichten? Was ist der Unterschied zwischen Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung? Muss ich dafür zum Notar? Wer sollte mich später betreuen und meine Finanzen regeln? Wie soll meine medizinische  Betreuung später aussehen, wer darf über mich entscheiden? Wann ist der richtige Zeitpunkt dafür? 

Im Anschluss an den Vortrag gibt es ausreichend Zeit für Fragen und Diskussion mit dem Referenten.

Da die Plätze begrenzt sind, ist eine vorherige Anmeldung erforderlich !

VHS Karlsruhe Land - Email: vhs-weingarten@web.de

Telefon : 07244-737118

Mehr dazu finden Sie unter: www.vhs-karlsruhe-land.de/B179H105WN

 




Weitere News

Stellenangebot Rechtsanwaltsfachangestellte/r (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit
Wir suchen Unterstützung, ab sofort für unsere familienfreundliche Kanzlei in 76351 Linkenheim-Hochstetten. Interesse? Gleich bewerben!

nun auch zertifizierter Testamentsvollstrecker !
Dr. Björn-Peter Säuberlich hat den Lehrgang zum zertifizierten Testamentsvollstrecker in 2016 mit Erfolg absolviert.

Sie benötigen eine kompetente Rechtsberatung? Fragen Sie uns! Tel. 07247 | 954540

Stellenangebot Rechtsanwaltsfachangestellte/r (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit

Wir suchen Unterstützung, ab sofort für unsere familienfreundliche Kanzlei in 76351 Linkenheim-Hochstetten. Interesse? Gleich bewerben! » Mehr

nun auch zertifizierter Testamentsvollstrecker !

Dr. Björn-Peter Säuberlich hat den Lehrgang zum zertifizierten Testamentsvollstrecker in 2016 mit Erfolg absolviert. » Mehr